ADE/V Kabelschutzrohrabdichtung

Wieder verwendbares
Kabelabdichtsystem
ADE /V (Ventil)

 


Temperaturbereich
-15°C bis +30°C
kurzzeitig +45°C

 

Nachträgliches gas- und druckwasserdichtes Abdichten von Kabelkanälen und Gebäudeeinführungen belegt mit optischen und/ oder elektrischen Fernmeldekabeln und/ oder Mediumrohren im Bereich der Telekommunikation.


Bei mehr als einem Kabel werden die Kabel mit Dichtband umwickelt. Die Kabelschutzrohrabdichtung wird in den Kabelkanal oder die Gebäudeeinführung etc. eingelegt und über das Reifen-Druckluftventil mit Luft (umweltschonend, da CO2- neutral) bis zum vorgegebenen Fülldruck nach WO 05-3 befüllt.


Beim Befüllen mit Luft passt sich das Abdichtelement an die abzudichtenden Leerräume an. Zur Demontage wird die Füllung über das Druckluftventil wieder ausgelassen.


Eigens entwickelte Materialien verhindert ein dauerhaftes verkleben des Abdichtelements mit seiner Umgebung und gewährleisten eine einfache und schnelle Demontage.

 

Lieferbar für Kabelkanal-/ Gebäudedurchführungen Ø 25 bis 150 mm